Gegenwind und Lob

Wer im Bereich Litigation positives Feedback erwartet, ist falsch in dem Bereich. Das Feedback der Gegenseite besteht zu 99,9 % darin einem stets und immer zu Schreiben und zu sagen, wie sehr man doch im Unrecht sei, dass die vertretene Rechtsauffassung völlig absurd sei und man von der Rechtslage doch gar keine Ahnung habe. Das liest man in jedem Anwaltsschreiben, jedem Schriftsatz und hört es in jedem Verhandlungstermin von der gegenseite und wenn es schlimm kommt auch mal vom Richter. Wenn man den Rechtsstreit dann trotzdem gewonnen hat, bekommt man natürlich auch kein Entschuldigungsschreiben, das einem nachträglich doch Recht gibt.

Auch die Gerichte sind da keine Hilfe, findet man doch in den entsprechenen Urteilen kaum einen direkten Hinweis darauf, dass der Erfolg des Verfahrens auf der Leistung des Anwalts beruht. Wer in einem Urteil hin und wieder mal eine Floskel „wie die Klägerin hierzu  zutreffend ausführt….“ lesen darf, kann das schon als große Anerkennung verbuchen.

Tatsächlich ist es eher so, dass Ärger und Frust der Gegenseite ein gutes Zeichen darstellen. Neulich saß ich in einem außergerichtlichen Vergleichsgespräch und durfte mir fast 2 Stunden lang anhören wie unglaublich unfair die Gegenseite unsere geltend gemachten Forderungen findet…gut formaljuristisch mag da ja vielleicht was dran sein, aber trotzdem unfair!11! Und das von einem Wirtschaftsunternehmen. Frust bedeutet fast immer Schwäche. Ein Gegner, der meine rechtliche Argumentation widerlegen kann, hat es nicht nötig zu jammern, zu schimpfen oder zu beleidigen. Er kann entspannt sein. Wer schimpft und schreit ist getroffen und verliert offensichtlich Blut. Und wie hieß es so schön bei Predetor? “ Wenn es blutet, kann man es töten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: