Was die Zukunft bringt

Ich habe mich vor ein paar Tagen mit einigen alten Freunden und Bekannten getroffen, die ich schon länger nicht mehr gesehen hatte.  Die dort üblichen Gespräche zum Thema „und was machst Du so“ habe ich zum Anlass genommen mal die berufliche Entwicklung meines Freundes und Bekanntnkreises zu betrachten.

Alle haben ein mehr oder weniger gutes Abitur gemacht und fast alle haben danach studiert.

ALLE die Medizin, Architektur, eine Naturwissenschaft oder etwas Wirtschaftliches studiert haben, haben heute einen ziemlich gutbezahlten Job.

FAST ALLE  die etwas Soziales und/oder eine Geisteswissenschaft studiert haben sind entweder gerade arbeitsuchend, haben  befristete (1 Jahr, 6 Monate) unterbezahlte Jobs, sind brotlos selbständig oder arbeiten fachfremd (Kartenabreisser im Kino etc.) und stocken mit Hartz IV auf.

Bemerkenswert auch:  Alle aus der ersten Gruppe sind in einer festen Partnerschaft oder sogar verheiratet. Alle aus der zweiten Gruppe (Männer und Frauen)  sind Single.

Nachtrag: Die Einordnung von Jura würde hier systemisch etwas schwerfallen, da Jura auch eine Geisteswissenschaft ist. Stellt sich hier aber nicht, da aus dem früheren Bekanntenkreis niemand außer mir diesen Weg eingeschlagen hat.

4 Antworten to “Was die Zukunft bringt”

  1. Nun zählt Jura ja auch zu den Geisteswissenschaft…🙂

  2. Thorsten Says:

    Zählt Jura nun als „etwas Wirtschaftliches“ oder als „Soziales / Geisteswissenschaft“? Ich schätze, in Ihrer Aufstellung ersteres.

  3. Aus eigener Erfahrung würde ich uns Juristen in diesem Fall in die zweite Kategorie packen. Leider.

  4. Rechtsverdreher ist kein Beruf sondern ein Übel.

    um sich sowas dann zurechtzubiegen, bedarf es dann als rechtfertigenden spirituellen ersatz anscheined des bloggens.

    auch ausnahmen bestätigen die regel. ich würde daher sagen, verheiratet,kategorie zwo, feministin/ist

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: